Gemalte wände im raum

Diejenigen, die nach Europa gereist sind, haben sicherlich auf die Einfachheit der Situation geachtet, die stilvoll und attraktiv aussieht. In gewöhnlichen Häusern finden Sie selten Spanndecken, dekorativen Putz usw. Statt Tapeten haben die Europäer Wände in Pastelltönen gemalt und der Mangel an Luxus wird durch stilvolle und raffinierte Dekorelemente ergänzt. Das Malen von Wänden umfasst mehrere Arbeitsschritte, außerdem ist es notwendig, ein Werkzeug vorzubereiten.

Wandmalerei im Raum

Durch das Färben der Wände entsteht ein interessantes Design und Gemütlichkeit in jedem Raum.

Werkzeuge und Farbauswahl

Für eine glatte und hochwertige Malerei benötigen die Wände:

Auftragen von Farbe auf Wasserbasis

Wasser-Emulsionsfarbe kann sowohl mit einer Rolle als auch mit einer Bürste aufgetragen werden.

  1. Rollen. Es gibt Fell und Schaum. Erstere werden verwendet, um eine strukturelle Oberfläche zu erzeugen, letztere für eine glatte Oberfläche.
  2. Bürsten. Um ihre Qualität zu bestimmen, müssen Sie den Stapel auf der Festung überprüfen, wenn es klettert, ist es besser, eine andere Option zu betrachten.
  3. Küvette. Dies ist ein Behälter, der einen gewellten Boden hat. Auf den ersten Blick scheint es, dass Sie darauf verzichten können, aber es trägt zur gleichmäßigen Imprägnierung der Walze bei.
  4. Kunststoffspatel.
  5. Malband. Es ist notwendig, die unlackierte Oberfläche und einzelne Elemente zu schützen. Wenn Sie planen, die Wände in verschiedenen Farben zu malen, können Sie nicht ohne es tun.
  6. Bohrer und Düsenmischer für Misch- und Abtönfarben. Sie ermöglichen es Ihnen, der Farbe den richtigen Farbton und die richtige Konsistenz zu verleihen.

Um die Wände im Inneren zu streichen, wird Wasserfarbe verwendet. Es riecht nicht, trocknet schnell, ist einfach zu bedienen, spült gut aus dem Körper, ändert leicht die Farbe mit Hilfe von Farbe, ist in der Lage zu atmen, umweltfreundlich und sicher für den Menschen. Es gibt 3 Arten von Wasseremulsionen:

Schema der Farbverteilung auf der Walze

Schema der Verteilung der Farbe auf der Walze.

  • Latex;
  • Silikon;
  • Acryl.

Die größte Stärke ist Acryl. Es liegt flach auf der Oberfläche, ist brennbeständig, hat eine lange Lebensdauer. Darüber hinaus ist es waschbar und abriebfest.

Latex-basierte Farbe hat die gleichen Eigenschaften wie Acryl und erzeugt einen starken und feuchtigkeitsresistenten Film auf der Oberfläche. Latexfarbe nach dem Trocknen bildet einen dünnen Film auf der lackierten Oberfläche, die der Farbe zusätzliche Festigkeit und Feuchtigkeitsbeständigkeit gibt.

Silikonfarbe wird aufgrund ihrer erhöhten wasserabweisenden Eigenschaften und Elastizität im Innenraum bei hoher Luftfeuchtigkeit eingesetzt.

Optimale Temperatur

Die Wände müssen bei einer Temperatur von +5 bis +20 ° C und einer Luftfeuchtigkeit von ca. 80% gestrichen werden. In einem zu warmen und trockenen Raum trocknet die Farbe schnell, wodurch sie gleichmäßig aufgetragen wird. Außerdem werden die nachfolgenden Farbreihen auf den bereits getrockneten vorherigen liegen, was das sogenannte Rollen bildet, das sich im Inneren nach der vollständigen Trocknung bemerkbar macht. Sie können das notwendige Mikroklima mit einem Luftbefeuchter oder einem Heißwassertank schaffen, der für eine Weile im Raum verbleibt. Stäube und Zugluft sollten nicht sein.

Werkzeuge für die Dekoration und Malerei von Wänden

Werkzeuge für die Dekoration und Malerei von Wänden.

Um die erforderliche Menge an Farbe zu berechnen, muss die Länge der Oberfläche mit der Breite multipliziert werden. Als Ergebnis von Berechnungen wird die Fläche des Raumes bekannt. Auf der Bank mit Farbe ist der Verbrauch pro 1 Quadratmeter oder die Gesamtfläche der zu bemalenden Fläche obligatorisch. Es ist zu beachten, dass für das Anstreichen von Wänden im Innenbereich mindestens zwei Schichten aufgetragen werden müssen. Zu der allgemeinen Berechnung ist es notwendig, weitere 15-25% hinzuzufügen, da die auf der Bank angegebene Ausgabe ungefähr ist und von vielen Gründen abhängt. Farbreste in unverdünnter Form haben eine lange Haltbarkeit und sind immer zum Tönen geeignet.

Oberflächenvorbereitung

Bevor mit den Malerarbeiten an der Wand begonnen wird, ist es notwendig, die vorherigen Beschichtungen zu entfernen. Tapete sollte angefeuchtet und entfernt werden, Sie können für diese spezielle Zusammensetzung verwenden. Tünche sollte mit warmem Wasser abgewaschen werden. Zum Entfernen alter Tapeten können diese mit einem Spachtel entfernt werden. Wenn beim Entfernen ein Teil der Tapete nicht entfernt werden kann, können Sie eine spezielle Flüssigkeit nehmen. Wenn die Wände mit Ölfarbe gestrichen wurden, müssen sie mit einem Spatel, einer Axt oder einem Meißel bis zum Boden der Wand gereinigt werden. Sie können nicht einmal kleine Bereiche verlassen.

Vergleichstabelle von Farben

Vergleichstabelle für Farben.

Rostige, fettige und verschimmelte Parzellen werden zwangsläufig einer speziellen Behandlung und Entsorgung unterzogen. Gegen Schimmelpilze sind spezielle fungizide Formulierungen, die im Handel verkauft werden, eine große Hilfe. Ölflecken von der Oberfläche können mit einer 5% igen Sodalösung entfernt werden, die vorher mit warmem Wasser verdünnt wurde. Rost wird mit Wasser gewaschen und mit einer 10% igen Kupfersulfatlösung grundiert. Um solch eine Zusammensetzung herzustellen, ist es notwendig, Kupfersulfat mit kochendem Wasser in einem Verhältnis von 1/10 in einem emaillierten Ton- oder Holzbehälter aufzulösen.

Die Bewohner der ersten Stockwerke sehen sich oft einem so unangenehmen Phänomen gegenüber wie ein Pilz. In diesem Fall müssen Sie die Wände mit einer speziellen antiseptischen Verbindung behandeln, indem Sie sie mit einer Bürste auftragen und versuchen, in die Oberfläche einzureiben. Dies verhindert das erneute Auftreten des Pilzes.

Primerrisse sollten grundiert werden.

Wenn der Defekt unbedeutend ist, können Sie beim Schließen den Bodenfüller verwenden, wenn der Spalt sehr tief ist, sollte er mit einem Zement-Sand-Mörtel versiegelt werden. Gelegentlich bewegen sich Teile von Putzschichten zusammen mit dem Futter von der Wand weg. Auf keinen Fall sollten solche Fehler ignoriert werden. Es ist notwendig, die Abdeckung mit einem Hammer zur Basis zu schlagen, und die Spalten zu erden und zu verputzen.

Florlänge auf Rollen

Die Länge des Stapels auf den Rollen kann stark variieren.

Die nächste Stufe ist die Nivellierung der Wände. Sie können dies mit Gipskarton machen. Dann ist die Wand bereits für den nächsten Tag bereit für Spachteln, aber Trockenbau nimmt überschüssigen Platz weg, so dass diese Option nicht für jeden geeignet ist.

Der zweite populäre Weg ist Pflasternivellierung. Verwenden Sie für die Verwendung in Innenräumen einen Gips und keine Zementmischung. Es ist leicht aufzutragen, trocknet schnell und reißt nicht. Die Zementbasis eignet sich für Nassräume, zum Beispiel ein Badezimmer. Es ist besser für Anfänger, keine fertigen Pflaster zu speichern und zu verwenden. Sie sind perfekt auf die Proportionen abgestimmt, sie sind langlebig und langlebig. Gut geschützt vor dem Auftreten von Rissen ein feines Geflecht aus Fiberglas (Fiberglas). Es wird nach dem vollständigen Trocknen des Putzes und der Grundierung, vor dem Finish Kitt für die Malerei geklebt.

Finish Putty auf Fiberglas sollte zweimal aufgetragen werden, mit der Technologie "auf der Rauferei". Eine dünne Schicht Kitt wird mit einem großen Spatel aufgetragen, und der Überschuss der Mischung wird mit einem Werkzeug kleinerer Größe entfernt.

Nach dem Trocknen der Spachtelmasse sollte sie mit einem feinen Netz geschliffen werden. Starkes Drücken auf die Wand kann nicht das Auftreten von Kratzern vermeiden. Frisches, grundiertes und gestrichenes Pflaster kann nur vollständig trocken sein. Die Wände sind in 2-3 Schichten grundiert. Es ist besser, eine antibakterielle Acrylgrundierung zu verwenden und es für 12 Stunden trocknen zu lassen.

Prinzip der Färbung

Es ist ziemlich einfach, Wände mit Wasserfarbe zu malen. Die Hauptsache ist, die Farbe gleichmäßig aufzutragen. Von großer Bedeutung ist die Qualität der Farbe. Es lohnt sich, bewährte Hersteller zu wählen, Sie können sich vorab mit Experten beraten. Wenn die Farbe bei der Arbeit durchgebrannt ist, ist es am besten, sie nicht zu verwenden, da die Defekte auch nach dem Trocknen bestehen bleiben. Jeder Maler wählt selbst die richtige Konsistenz. Einige verdünnen sie mit einer kleinen Menge Wasser, andere mischen einfach die Farbe gut mit einem Mixer direkt in den Behälter. Ein guter Düsenmischer ist mit dem richtigen Schneebesen ausgestattet - er hat zwei Reihen von Klingen, die in die entgegengesetzte Richtung gedreht sind, während er gleichzeitig die Farbe von unten anhebt und senkt, ohne Luft zu fangen. Vor dem Auftragen der Farbe muss die Walze gut imprägniert sein, es dürfen keine Zwischenschichten zwischen den Pfählen vorhanden sein.

Tragen Sie die Farbe mindestens 2 Mal auf. Die Farbe wird von oben nach unten aufgetragen und gleichmäßig über die gesamte Fläche verteilt. Die Walze sollte nicht 5-10 cm an die Decke reichen, diese unlackierte Zone sollte mit einem Pinsel gestrichen werden. Damit die mit einem Pinsel gestrichene Oberfläche die identische Struktur mit einer Walze erhält, müssen wir die Stopftechnik anwenden. Wenn Sie das Gemälde auf die übliche Art und Weise von rechts nach links machen, werden Streifen an der Wand mit bloßem Auge sichtbar sein. Jeder Farbstreifen sollte nicht mehr als 4-8 cm auf die neu aufgetragene Schicht aufgetragen werden, erst nach dem vollständigen Trocknen der vorherigen Schichten. Wenn es notwendig ist, einen Streifen ca. 2-5 cm unter der Decke zu streichen, können Sie die unlackierte Oberfläche mit einem Farbband schützen.

Versuchen Sie nicht, Zeit zu sparen und die Wände auf einmal zu malen und zu streichen. Farben auf Wasserbasis werden in einer heterogenen Struktur unterschiedlich absorbiert, so dass das Auftreten von Flecken nicht vermieden werden kann.

Wenn Sie die Wand im Innenraum in mehreren Farben streichen wollen, sollten die Farbstreifen ebenfalls mit einem Farbband getrennt werden. Vor dem Auftragen auf den bereits gestrichenen Bereich sollte es 2-3 Tage trocknen. Wenn Sie das Band früher einfügen, wenn Sie es entfernen, wird sich ein Teil der Farbe lösen.

Um die Farbe in der richtigen Farbe zu färben, können Sie den Computer-Tönungsdienst verwenden. Es ist sehr schwierig, die richtige Farbe selbst zu kreieren, denn die farbigen Farben auf Wasserbasis verfärben sich nach dem Trocknen.

Fügen sie einen kommentar hinzu