Fehlerbehebung

Wasserhärte, regelmäßiger Betrieb, Verschleiß von Dichtungen - all das führt zum Ausfall von Wasserhähnen. Sie können den Wasserhahn selbst reparieren, ohne auf die Hilfe eines Meisters zurückgreifen zu müssen. Es ist genug, ein paar einfache Werkzeuge zu haben und zu wissen, welche Art von fehlerhaften Mixer es ist.

Undichter Wasserhahn

Wenn Sie einen Wasserhahn haben, müssen Sie sofort, um Geld zu sparen und Ihre Nerven zu behalten, die Ursache beseitigen.

Werkzeuge und Materialien für die Reparatur von Wasserhähnen:

  • verstellbarer Schraubenschlüssel mit einem Bügel bis 24-27 mm;
  • Flach- und Kreuzschraubenzieher;
  • ein Schraubenschlüssel 22-36;
  • Rohr (Klemmung) bis 32 mm;
  • Gummidichtungen oder Gummi für ihre Herstellung;
  • Ftoroplastowaja das Dichtband für den Ersatz der losen Blätter;
  • Schwamm, Lumpen;
  • Waschmittel.

Am gebräuchlichsten sind Hebel- und Zweiventil-Wasserhähne.

Nutze Wasserhähne

Hebelkräne zeichnen sich durch Benutzerfreundlichkeit und Zuverlässigkeit aus. Mit diesem Wasserhahn können Sie einfach die Temperatur und den Wasserspiegel einstellen, indem Sie einfach den Hebel bewegen. Bei all ihrer Zuverlässigkeit brechen sie jedoch immer noch. Und wenn das Wasser unter dem Hebel zu tropfen beginnt, müssen Sie etwas unternehmen.

Das Hauptelement des Hebelwasserhahns ist eine Patrone, die aus zwei Arten bestehen kann: Kugel und Scheibe (Keramik).

Mischvorrichtung

Mischvorrichtung с шаровым картриджем

Mischvorrichtung с шаровым картриджем.

Im Mischer befindet sich auf den beiden Gummisitzen eine Hohlkugel mit zwei Eintrittsöffnungen an der Unterseite und einer Austrittsöffnung an der Oberseite. Er drückt sich aufgrund des Wasserdrucks fest gegen die Sitze. Kaltes Wasser fließt durch ein Loch, heißes Wasser durch ein anderes. Durch Ändern der Position des Hebels wird die Wasserzufuhr zur Schüssel reguliert, indem ihre Löcher mit den Löchern der Gummisitze ausgerichtet werden.

Der wichtigste Grund für den Fluss eines solchen Mischers ist Müll, der zu einer Verletzung der Dichtheit der Verbindung von Kugel und Sattel führt. Um diese Fehlfunktion zu beseitigen, müssen Sie den Mischer zerlegen und von Ablagerungen säubern. Wenn die Ursache des Lecks in der Patrone verschlissen ist, sollte sie durch eine neue ersetzt werden.

Demontage des Kugelhahns:

  1. Die Wasserzufuhrventile schließen und das restliche Wasser ablassen.
  2. Entfernen Sie den Stecker unter dem Kranhebel, blau und rot lackiert.
  3. Lösen Sie die Befestigungsschraube mit einem Schraubendreher, der die Einstellstange am Hebel befestigt.
  4. Entfernen Sie den Hebel und lösen Sie ihn leicht von einer Seite zur anderen.
  5. Lösen Sie die Spannmutter, entfernen Sie die Patrone und ersetzen Sie sie durch eine neue.
  6. Dichtungen prüfen und gegebenenfalls ersetzen.
  7. Montieren Sie den Hahn in umgekehrter Reihenfolge.

Beachten Sie bei der Montage des Ventils, dass die Vorsprünge an der Kartusche in die Nuten im Mischer passen müssen. Die Patrone darf nicht verzogen sein. Stellen Sie beim Auswechseln der Kartusche die Neutralstellung des Hebels ein.

Disc-Kassette

Disc-Kassette представляет собой два плотно прижатых друг к другу металлокерамических диска, положение которых регулирует напор и температуру подачи воды.

Um herauszufinden, warum das Wasser tropft, müssen Sie den Mixer zerlegen. Die Demontage der Plattenkassette ist ähnlich der Demontage der Kugelkassette. Denken Sie jedoch daran, dass Sie die Kugelpatrone nicht auf die Disk und umgekehrt ändern können.

Doppel-belüftete Strukturen

Das Gerät zwei-ventilierten Mischer

Das Gerät dvuhventilnogo Mixer.

Die Reparatur von Wasserhähnen ist billiger und einfacher als Hebelventile. Für solche Kräne können Sie sogar eine Gummidichtung selbst herstellen. Aber auch die Ventile brechen öfter.

Wenn das Wasser aus dem Wasserhahn tropft, selbst wenn das Ventil dicht gedrillt ist, liegt das Problem in der defekten Dichtung. Es zu ersetzen ist sehr einfach:

  1. Schrauben Sie den Ventilkörper ab, indem Sie ihn gegen den Uhrzeigersinn drehen.
  2. Entfernen Sie die beschädigte Dichtung.
  3. Installieren Sie eine neue Dichtung aus dem Reparatursatz oder stellen Sie sie selbst aus einem Stück Gummi her.
  4. Wickeln Sie die Dichtung an der Anschlagkante auf.
  5. Den Ventilkörper durch Drehen im Uhrzeigersinn drehen.
  6. Ziehen Sie das Ventil mit einem Schraubenschlüssel fest.

Die Ursache für das Austreten von Wasser aus dem Wasserhahn kann eine abgenutzte Dichtung sein.

Wenn der Wasserhahn geöffnet ist, fließt Wasser zwischen dem Ventilschaft und der Stopfbuchsenmutter. Das Problem kann wie folgt behoben werden:

  1. Schrauben Sie die Stopfbuchsmutter mit einem Schraubendreher ab.
  2. Aus dem Furnierband einen Dichtungseinsatz herstellen.
  3. Den beschädigten Liner herausnehmen.
  4. Wickeln Sie einen neuen Liner fest auf den Ventilschaft.
  5. Ziehen Sie die Mutter fest.
O-Ring-Unterlegscheibe

Die Ursache für das Auslaufen des Mischers kann eine schlechte Ringdichtung sein.

Beim Auftreten eines Lecks an der Verbindung des Mischers und des Brauseschlauchs ist in den meisten Fällen die schlechte ringförmige Dichtung verantwortlich, die ersetzt werden muss:

  1. Schrauben Sie den Brauseschlauch vorsichtig mit einem Schraubenschlüssel ab.
  2. Entfernen Sie die beschädigte Dichtung.
  3. Installieren Sie einen neuen O-Ring.
  4. Schrauben Sie den Brauseschlauch zurück.

Es wird empfohlen, eine Silikondichtung als Dichtmittel zu verwenden, da diese widerstandsfähiger gegen Verschleiß ist als Gummi.

Wenn Wasser aus dem Wasserhahn fließt, wenn es an den Brauseschlauch abgegeben wird, müssen die in den Mischgriffen, die als Kurbelgehäuse bezeichnet werden, befindlichen Sperrelemente ersetzt werden. Sie sind Keramik oder mit einer Gummidichtung. Sie werden in spezialisierten Sanitärgeschäften verkauft.

Empfehlungen zur Auswahl

Wenn Sie einen Mischer wählen, versuchen Sie nicht, bei einer billigen Option zu bleiben. Solche Mischer bestehen aus minderwertigen, schnellrostenden Metallen. Sie können praktisch nicht repariert werden. Es ist besser, einen Mischer aus schweren Nichteisenmetallen zu wählen, zum Beispiel Messing statt aus rostfreiem Stahl. Ersatzteile sind auch besser, Messing zu kaufen.

Es wird empfohlen, Filter für die Grobwasserreinigung am Wasserversorgungssystem zu installieren, die den Mischer vor dem Eindringen in den Schmutzmechanismus schützen. Es kommt vor, dass nicht nur der Wasserhahn, sondern auch die Schläuche verstopfen können.

Es gibt Filter, die die Salze der Härte und des Kalkes säubern.

Behandeln Sie Chromprodukte nicht mit sauren oder scheuernden Reinigungsmitteln. Verwenden Sie dazu schonende Reinigungsmittel und weiche Schwämme.

Wenn Sie sich an diese Empfehlungen halten, werden Sie sich nicht bald mit der Reparatur von Wasserhähnen beschäftigen müssen.

Fügen sie einen kommentar hinzu