Elektrischer warmwasserbereiter

Die meisten Bewohner der ehemaligen Sowjetunion müssen sich regelmäßig der Abschaltung von heißem Wasser stellen. Und meistens geschieht dies im Sommer, im Zusammenhang mit der Reparatur der thermischen Leitungen. Manchmal ohne heißes Wasser muss man wochenlang leben. Die logische Frage in solchen Situationen ist die Frage, wie man Wasser erhitzt. Der günstigste Weg dazu ist der Betrieb der Gassäule. Dies ist eine gute Option in Fällen, in denen es in der Nähe der Datscha eine Gasleitung gibt, zu der eine Hausverbindung besteht. Wenn das nicht der Fall ist, dann müssen Sie aussteigen und Lösungen wie Kessel für flüssige Brennstoffe entwickeln. Aber ein solches Gerät braucht viel Platz.

Elektrischer Warmwasserbereiter

Es sollte daran erinnert werden, dass die Kapazität des Warmwasserbereiters im Durchschnitt ungefähr 2 kW beträgt.

Wenn wir berücksichtigen, dass es in Wohngebieten im postsowjetischen Raum kein Problem mit der Anwesenheit von Elektrizität gibt, dann ist die beste Lösung ein elektrischer Warmwasserbereiter. Dies ist die bequemste und praktischste Möglichkeit, Wasser zu erwärmen (insbesondere für Ferienhäuser), obwohl Strom etwas teurer ist als blauer Brennstoff. Warmwasserbereiter, die an Elektrizität arbeiten, sind von zwei Arten: Speicher (kapazitiv) und fließend. Der Benutzer muss nur entscheiden, welcher Warmwasserbereiter gewählt werden soll.

Fließender Wasserboiler

Das Gerät eines laufenden Warmwasserbereiters

Das Gerät eines laufenden Warmwasserbereiters.

Das Hauptheizelement solcher Wassererhitzer ist eine Heizung. TEN ist ein Heizsystem mit Heizelementen für Speicher- und Durchlauferhitzer. Es ist ein Kupferrohr, in das eine Nichrom-Heizspirale gedrückt wird. Ein solches Heizelement ist zuverlässig und dauerhaft im Betrieb.

Das Heizelement wird mittels eines elektrischen Stroms erwärmt. Das Heizprinzip ist einfach: Kaltes Wasser wird heiß und fließt durch ein heißes Rohr. Ein solcher Warmwasserbereiter hat keinen Speicher. Das Wasser, das er erhitzt, geht sofort zum Wasserhahn. Dieses Gerät ist gut in Fällen, wo es notwendig ist, kleine Wassermengen zu erhitzen.

Schema der Verwendung eines laufenden Warmwasserbereiters

Schema der Verwendung eines fließenden Wassererhitzers.

Wenn Sie duschen oder baden möchten, müssen Sie schnell eine große Menge Wasser aufheizen, für die Sie ein Gerät mit hoher Leistung benötigen.

Zum Beispiel brauchen Sie eine Leistung von mindestens 8 kW, nur um ohne Probleme zu duschen. Solche Warmwasserbereiter sind, aber die Frage ist, ob die Verkabelung stehen wird, denn nicht in jedem Haus ist es für solche Kapazitäten ausgelegt. In solchen Fällen ist es notwendig, einen Elektriker zu konsultieren.

Akkumulationseinheit

Darüber hinaus gibt es einen weiteren Ausweg, wenn Sie große Wassermengen erwärmen müssen. Lösen Sie dieses Problem, um den Warmwasserspeicher zu unterstützen.

Wenn der Preis eines fließenden Wassererhitzers von $ 170 zu $ ​​645 schwankt, dann haben die kleinsten Warmwasserspeicher einen Preis von $ 120. Zur gleichen Zeit können Sie für $ 645 ein Gerät kaufen, das eine Kapazität von 150 Litern hat.

Speicher elektrische Warmwasserbereitereinheit

Gerätespeicher elektrischer Warmwasserbereiter.

Der Preisunterschied ist auch zwischen den Herstellern verfügbar. Wenn Sie zum Beispiel Speicher mit gleicher Leistung von verschiedenen Herstellern beziehen, sind deutsche Produkte teurer als Italienisch und Türkisch. Die Frage ist offenbar die Qualität der verwendeten Materialien und Technologien. Deutsche Warmwasserspeicher haben eine gute Wärmeisolierung der Speicherkapazität, die viel Strom spart.

Jetzt mehr über das Gerät eines kapazitiven Boilers. Im Speicher ist uns schon früher Element - TEN vertraut. Seine Funktion besteht darin, das Wasser auf eine Temperatur von 35 bis 85 ° C zu erhitzen. Die erforderliche Temperatur wird durch ein ziemlich einfaches Bedienfeld angezeigt. Wenn die gewünschte Temperatur erreicht ist, schaltet die Elektronik das Heizgerät aus und wieder ein, wenn die Temperatur um ein halbes Grad vom gewünschten Wassertemperaturniveau auf dem Bedienfeld abfällt. Um Wärmeverluste zu minimieren, hat der Speicher eine Wärmedämmstruktur.

Anschlüsse des Speichers elektrischer Warmwasserbereiter an das Wasserversorgungssystem

Anschlüsse des Speichers elektrischer Warmwasserbereiter an die Wasserversorgung.

Ein weiterer Vorteil dieser Heizung ist, dass Sie sich keine Gedanken über die Verkabelung machen müssen - im Durchschnitt haben solche Warmwasserbereiter eine Leistung von etwa 2 kW. Diese Last hält selbst der durchschnittlichen Sommerresidenz eines neueren Gebäudes stand. Wählen Sie einfach eine geeignete Tankkapazität und zulässige Kapazität. Außerdem können Sie einen Trick anwenden, der heißes Wasser speichert. Stellen Sie die Wasserheizung auf 60 Grad und während der Dusche / Badewanne öffnen Sie einfach das kalte Wasser, so dass heißes und kaltes Wasser sich vermischt, was Ihnen eine angenehme Temperatur gibt.

So wird heißes Wasser aus dem Tank 2 mal weniger verbraucht als wenn man den Wassertank einfach auf 38 Grad erhitzt und nur benutzt. Bevor Sie einen Warmwasserbereiter kaufen, bestimmen Sie, wie viele Krane damit verbunden sind. Wenn nur ein Wasserhahn angeschlossen ist, kann ein offener (druckloser) Warmwasserbereiter auftauchen. Wenn mehrere Kräne vorhanden sind, lohnt sich ein geschlossener Kessel (Druckhöhe).

Offener und geschlossener Typ

Fließender elektrischer Warmwasserbereiter des geschlossenen Typs

Fließender elektrischer Warmwasserbereiter des geschlossenen Typs.

Die offenen und geschlossenen Typen der Wassererhitzer haben ein unterschiedliches Schema. Bei einem offenen (drucklosen) Typ befindet sich das Wasser blockierende Ventil zwischen dem Tank und der Autobahn. Seine Funktion besteht darin, den Tank vor dem Druck zu schützen, der in der Wasserversorgung herrscht. Als Ergebnis stellt sich heraus, dass kein Druck im Tank herrscht. Aber das Wasser fließt immer noch aus dem Wasserhahn, denn wenn der Wasserhahn geöffnet wird, beginnt heißes Wasser in die Spüle zu fließen, da das kalte Wasser von unten in den Tank gelangt.

Offene Warmwasserbereiter haben ein spezielles Mischventil, wodurch ihre Verwendung in Wohnungen, die eine zentrale Warmwasserversorgung haben, schwierig ist. Zu Kosten unterscheiden sie sich wenig von geschlossenen Wasserheizgeräten, die ähnliche Parameter nach Volumen von Wasser und Leistung haben.

Kapazitäten

Kapazitäten 5, 10 и 15 литров подходят для простого мытья рук и посуды. 30 литров хватит, чтобы принять душ. Водонагреватели таких параметров являются экономными, их легко установить, они довольно компактны. Расчет - семья из 3 человек. Что касается емкостей 50, 80, 100, 120, 150 л, то они могут подойти большой семье. Kapazitäten от 200 до 1000 литров могут подойти для организации снабжения горячей водой целого дома. Такие баки размещаются в подвалах.

Material

Sicherheitsgruppe des Speicherwasserbereiters

Sicherheitsgruppe des Speicherwasserbereiters.

Offensichtlich muss dieses Gerät aus korrosionsbeständigen Materialien bestehen. Klein in Bezug auf kapazitive Heizungen haben eine interne Kapazität aus Kupfer oder Polypropylen. Oft finden Sie Innenbehälter aus emailliertem Stahl. Dieses Material hat eine hohe Festigkeit, Beständigkeit gegenüber Temperaturänderungen, ist nicht toxisch und gleichzeitig resistent gegen die Einwirkung von Chemikalien. Es gibt auch Antikorrosionsanoden, um die Lebensdauer des Geräts zu verlängern. Die Anode ist ein austauschbares Teil, und einige Heizungen haben spezielle Sensoren, die auslösen, wenn die Anode verschleißt.

Manchmal können die Innenwände Kalk werden. Häufiger passiert es in den Gebieten, wo hartes Wasser ist. Um die Heizung vor Plaque zu schützen, finden Sie eine Möglichkeit, das Wasser zu reinigen, bevor Sie es in der Festplatte starten. Zum Beispiel können Sie spezielle Filter finden. Wenn dies jedoch nicht möglich ist, muss der Telet-Knoten regelmäßig bereinigt werden. Dazu müssen Sie zuerst den Tank leeren und dann die Baugruppe demontieren. Wenn das Wasser in Ihrer Gegend sehr steif ist, wird ein Durchlauferhitzer empfohlen. Diese Art von Heizung ist weniger anfällig für Kalkbildung als ihre Speichergegenstücke.

Korrekte Installation

Klempnerschemen zum Anschluss des Boilers

Schaltungen für die Wasserverteilung zum Anschluss eines Warmwasserbereiters.

Wenn es sich um einen kleinen wandmontierten Durchlauferhitzer handelt, kann dieser unter der Spüle installiert werden, ohne dass die Gefahr besteht, dass Wasser von oben herunter läuft. Es ist wichtig, auf den Grad der elektrischen Sicherheit des IP-Geräts zu achten (Bezeichnung der internationalen Klasse des elektrischen Schutzes, ausgedrückt in zwei Zahlen). Die erste Ziffer ist die Bezeichnung des Schutzniveaus gegen Fremdkörper und andere Kontakte:

  • Hände, Fremdkörper von großer Größe;
  • Finger und mittlere Fremdkörper;
  • Draht und Fremdkörper mehr als 1 mm;
  • das höchste Maß an Schutz, auch vor Staub.

Die zweite Zahl ist das Niveau der Hydroprotektion:

  • es gibt keinen Schutz;
  • einzelne Tropfen fallen von oben;
  • Regen;
  • Spritzer, von allen Seiten;
  • Schutz vor einem Wasserstrahl, von allen Seiten.

Die häufigste Schutzkombination - IP24 und IP 25. Zum Beispiel ist IP 24 gegen Wasserspritzer geschützt. Es kann im Badezimmer installiert werden, aber in einem sicheren Abstand von der Dusche und der Spüle. Aber mit der IP25 müssen Sie sich keine Gedanken über die Entfernung machen, bei der sie von der Dusche und der Schale befestigt wird, denn sie widersteht einem direkten Wasserstrahl eines unabhängigen Richtungsschlags. Es kann überall installiert werden. Aber in den meisten Fällen bevorzugen die Menschen es, Geräte und Risiken zu vermeiden, selbst wenn diese Wasserschutzstufe in den Schließfächern installiert ist.

Mehrere Schlussfolgerungen

Bevor Sie einen Warmwasserbereiter wählen, entscheiden Sie, welches Gerät für Sie besser geeignet ist - Gas oder Elektro.

Berechnen Sie, wie viel Wasser in dem Raum verschwendet wird, was durch die Warmwasserversorgung mit Hilfe der zugekauften Heizung bereitgestellt wird. Berücksichtigen Sie nach den Ergebnissen der Berechnungen den für Sie geeigneten Durchlauferhitzer je nach Leistung oder einen geeigneten Summenheizer.

Bestimmen Sie, wo das Gerät installiert werden soll. Davon hängt auch ab, welches bestimmte Modell Ihre Wahl aufhört.

In der Regel sind dies sehr bequeme und komfortable Geräte, die Hauptsache ist es, eine gute Wahl zu treffen und eine ordnungsgemäße Bedienung durchzuführen. In diesem Fall werden Sie die gute Arbeit Ihres Kessels für viele Jahre genießen.

Fügen sie einen kommentar hinzu