Dann können sie die fliesen im badezimmer waschen

Die Badezimmerfliese ist seit langem beliebt und dank der Benutzerfreundlichkeit und der schönen Aussicht weit verbreitet. Mit der Zeit kann aber auch solches praktisches Material sein attraktives Aussehen verlieren, wenn es nicht gepflegt wird. Fliesen müssen mit speziellen Lösungen auf chemischer oder natürlicher Basis gereinigt werden.

Die Fliesen mit einem Schwamm reinigen

Es wird empfohlen, die Fliese abzuwischen, um eine ernsthafte Kontamination und das Auftreten des Pilzes zu verhindern.

Reinigungsmittel

Der moderne Markt für Haushaltschemikalien ist voll von verschiedenen Reinigungsprodukten. Fliesenfliesen werden vorzugsweise mit flüssigen und cremigen Produkten gewaschen, da Pulverformulierungen die Fliese zerkratzen können.

Sie können die Fliesen im Badezimmer mit chlorhaltigen Verbindungen waschen. Sie werden perfekt mit Rost und Kalkablagerungen zurechtkommen. Chlorine desinfizieren die Oberfläche und töten alle Mikroben, was besonders an öffentlichen Orten wichtig ist.

Wenn es im Haus keine speziellen Reinigungsprodukte gibt, können Sie die Flüssigkeit zum Spülen der Gläser verwenden, um die Fliese zu waschen. Seine Zusammensetzung enthält Ammoniakalkohol, der gut mit der Verschmutzung im Badezimmer zurechtkommt.

Für diejenigen Hausfrauen, die die Verwendung von Chemie in ihrem Haus nicht akzeptieren, gibt es alternative Möglichkeiten, die Fliesen im Badezimmer zu reinigen. Denn chemische Komponenten sind nicht nur umweltgefährdend, sondern können auch Allergien auslösen.

Es gibt Volksmedizin zum Waschen von Fliesen:

Folk Heilmittel zum Waschen Fliesen

Folk Heilmittel zum Waschen Fliesen.

  • Seifenlösung;
  • Tisch Essig;
  • Zitronensäure;
  • flüssiges Ammoniak;
  • Soda.

Der beste umweltfreundliche Reiniger zum Waschen von Fliesen ist eine Seifenlösung. Diese Methode ist gut für häufiges Waschen: Sie pflegt sanft die Keramikoberfläche und entfernt frischen Schmutz.

Wirksame Reinigungswirkung hat einen sechsprozentigen Essig. Es sollte mit Wasser im Verhältnis von 3 Esslöffel pro 1 Liter Wasser verdünnt werden. Man sollte es jedoch nicht mit Essigsäure mit einer Konzentration von 80% verwechseln. Dieses Konzentrat kann auch verwendet werden, wenn es mit Wasser in einem Verhältnis von 1:11 verdünnt wird. Essig wäscht nicht nur Schmutz, sondern kommt auch gut mit den Schimmelpilzen an den Wänden zurecht.

Zitronensäure ist auch in seinen Reinigungs- und bakteriziden Eigenschaften ausgezeichnet. Zum Waschen genügt es, ein wenig Kristalle dieses Pulvers auf den angefeuchteten Schwamm zu gießen und die Verunreinigungen intensiv zu reiben.

Alkohol - ein universelles Mittel gegen alle Arten von Umweltverschmutzung, sogar veraltet. Um eine Reinigungslösung vorzubereiten, müssen Sie ein halbes Glas reinen Alkohols und vier Liter Wasser nehmen. Es ist nicht wünschenswert, Alkohol und Essig zu kombinieren, da diese Lösung die Verflechtungsnähte zerstören kann.

Со старыми загрязнениями прекрасно справится Soda. Для этого на влажную губку насыпают немного порошка и аккуратно протирают плитку, чтобы не повредить глянцевую поверхность.

Pflegehinweise

Unabhängig von der gewählten Reinigungsmethode müssen Sie bestimmte Regeln beachten:

  1. Die Arbeit sollte in Gummihandschuhen durchgeführt werden, damit die Reinigungslösung die Haut der Hände nicht beschädigt.
  2. Die Fliese wird von unten nach oben gewaschen und von oben nach unten trocken gewischt.
  3. Bleichmittel können mit Wasserstoffperoxid gebleicht werden.
  4. Nach der Reinigung werden die polierten Fliesen mit Mastix bedeckt und glänzend - mit Essigsäurelösung.
  5. Die Reinigung erfolgt am besten mit einem Melaminschwamm, der aufgrund seiner einzigartigen Struktur mit Verschmutzungen zurechtkommt. Lumpen auf Filz und Wollbasis sind auch gut. Mit einem Mikrofasertuch trocken wischen. Es nimmt Feuchtigkeit gut auf und hinterlässt keine Streifen.
Behandlung von Fliesenfugen

Wenn die Plakette an den Nähten erst kürzlich erschienen ist, kann sie leicht mit einem Reinigungsmittel gereinigt werden.

Also, zuerst müssen Sie eine Lösung vorbereiten, die Sie die Fliese waschen und in den Zerstäuber gießen. Fangen Sie an, besser mit einer Seifenlösung zu waschen - es ist das sanfteste für eine gegebene Oberfläche. Die Flüssigkeit wird auf die Wände gesprüht, 5 Minuten lang belassen und mit einem Schwamm oder einer Zahnbürste abgerieben.

Wenn die Fliesenbearbeitung mit Essigsäurelösung durchgeführt wird, muss der Lappen aus natürlichen Stoffen und ohne helle Farbe hergestellt werden, da Fliesen auf der Fliese erscheinen können.

Auf der weißen Fliese ist der Schmutz besonders sichtbar. Es ist einfach, sie zu entfernen und die weißgesichtige Fliese zurückzubringen, um zu helfen, zu bleichen. Um dies zu tun, müssen Sie das Pulver in Wasser verdünnen, den Schwamm darin anfeuchten und die Oberfläche abwischen. Das Haupt-Minus des Mittels ist ein scharfer Geruch. Diese Methode ist jedoch äußerst effektiv und beseitigt Schimmelpilze und Mikroben.

Zur Wiederherstellung der ehemaligen Glanz Keramikfliesen wird Ammoniak helfen.

Die Technologie ist wie folgt:

  1. Es ist notwendig, eine Lösung von Ammoniak im Verhältnis von 1 t.lozhka pro 2 Liter Wasser vorzubereiten.
  2. Gießen Sie die vorbereitete Flüssigkeit in die Spritzpistole.
  3. Sprühen Sie die Lösung auf die Oberfläche.
  4. Nach 5 Minuten mit einem feuchten Tuch abwischen.
  5. Trocken abwischen.

Am Ende der Reinigung müssen Sie auf die Nähte achten. Nehmen Sie dazu eine Zahnbürste, tauchen Sie in eine Ammoniaklösung und wischen Sie anschließend die Nähte ab. Es entfettet perfekt und beseitigt Schmutz.

Reinigungsmittel haben eine aggressive Umgebung, die in der Lage ist, die Nähte zwischen den Fliesen zu brechen. Daher müssen sie mit einem speziellen Dichtungsmittel für Feuchträume behandelt werden.

Auf dem Boden waschen

Viele Hausfrauen sind besorgt über das Aussehen der Wandfliese und vergessen völlig den Bodenbelag. Aber auch Bodenfliesen brauchen Pflege und Pflege, denn dort sammeln sich die meisten Schmutz- und Mikroben an.

Werkzeuge und Materialien zum Reinigen von Fliesen

Werkzeuge und Materialien zum Reinigen von Fliesen: Handschuhe, Schwamm, Reinigungsmittel.

Fliesen auf dem Boden sind ständig Belastungen und mechanischen Belastungen ausgesetzt und verschleißen daher schneller. Aus diesem Grund sollten Pflegemittel schonend, aber wirksam die Verschmutzung kontrollieren. Für Bodenfliesen sind für fast alle Fonds für Wandfliesen geeignet.

Hochwirksame Reinigungsmittel für Bodenbeläge werden nur zur Reinigung von Spachtelmassen und anderen Rückständen von Baustoffen benötigt. Verwenden Sie diese Werkzeuge nicht zur routinemäßigen Reinigung, da sie die Struktur der Beschichtung schnell zerstören können.

Zum Waschen im Badezimmer kann eine Fliesenabdeckung mit Hilfe von Staubsaugern und Dampfreinigern durchgeführt werden. Diese Geräte reinigen die Oberfläche sanft, ohne sie zu zerkratzen.

Nach dem Waschen muss der Boden mit einem weichen, weichen Tuch abgewischt werden. Sie beseitigt die Flecken und verleiht der Fliese einen Glanz.

Zusätzlich zur Reinigung ist es notwendig, sich an die antimykotische Behandlung von Fliesen zu erinnern.

Schimmel tritt oft in den intertitischen Nähten auf, die am schwierigsten zu bearbeiten sind. Aus der Form funktioniert Alkohol oder Essig Lösung großartig. Sie können auch die antimykotischen Produkte im Angebot verwenden.

Die Mittel zum Waschen von Fliesen sind zahlreich, und jeder wählt die annehmbarste Option. Das Wichtigste ist, mit Liebe zu arbeiten und alle Besonderheiten der Pflege zu berücksichtigen.

Fügen sie einen kommentar hinzu