Badezimmer

Das Verlegen von Fliesen im Badezimmer ist eine ziemliche Herausforderung für einen Anfänger, aber wenn Sie sich entscheiden, es selbst zu machen, helfen Ihnen zusätzliche Tipps. Wenn es für Sie wichtig ist, alles richtig zu machen, aber es nicht genug Geld gibt, um einen Meister zu nennen, können Sie erheblich sparen, indem Sie eine solche Verlegung selbst vornehmen.

Das Badezimmer ist gefliest

Fliesen sind die beste Option für die Veredelung von Badezimmern, da sie stoßfest und wasserdicht sind.

Beginnen Sie mit der Verlegung

Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, müssen Sie zuerst den Boden- und Wandbereich vermessen. Wenn Sie eine Kachel und eine Seitenwand im Badezimmer verwenden, müssen Sie eine Kiste machen, auf der Sie die Kachel anbringen. Sein Bereich muss auch gemessen werden. Dann können Sie anhand dieser Messungen die erforderliche Anzahl von Kacheln sowie die Menge an Leim für das Styling berechnen.

Vorbereitung für die Fertigstellung

Ausrichten der Wand mit Gips

Die Wände können vor dem Verlegen der Fliesen mit Gips eingeebnet werden.

In jedem Raum beginnt das Verlegen der Fliesen immer von den Wänden und erst dann wird der Boden hergestellt. Um die Fliesen im Badezimmer zu verlegen, müssen Sie die Oberfläche der Basis vorbereiten. Alle Wände müssen mit einer Ebene überprüft werden, die geringste Schieflage macht die Verlegung minderwertig.

Wenn es so viele Mängel an der Wand gibt, dass es einfach unmöglich ist, sie zu nivellieren, verwenden Sie am besten die Gipskartonplatten. Und wenn das Badezimmer sehr klein ist, können Sie Nivelliermassen verwenden, sie sind ziemlich viel im Angebot. Wenn Ihr Badezimmer bereits eine alte Fliese hat, verwenden Sie eine Brecheisen und einen Hammer, um alles zu entfernen. Dann machen Sie die Wand perfekt glatt, ohne Mängel.

Die zweite Phase der Fliesen im Badezimmer ist Grundierung. Da dies ein Raum ist, in dem viel Feuchtigkeit vorhanden ist, sollte der Primer wasserfest sein. Mit Hilfe einer Grundierung werden die Fliesen viel stärker gehalten und, was wichtig ist, die Form an den Wänden wird danach nicht mehr erscheinen.

Für den Fall, dass Sie noch keine Zeichnung für das Styling ausgewählt haben, können Sie die Optionen sehen, die Designer anbieten, vielleicht wird etwas so genossen, dass dieses verwendet wird.

Es gibt viele Möglichkeiten, mit dieser Verlegung zu beginnen: Von der Ecke, vom Boden, vom Badezimmer aus - Sie können wählen. Bei allen Möglichkeiten, an der Wand zu verlegen, müssen Sie eine sorgfältige Markierung vornehmen, die der Größe der Fliese entspricht. Sie können Markierungen mit Kreide machen, Sie können auch einen hellen Marker verwenden, weil er sich sowieso hinter den Fliesen versteckt. Durch diese Markierung wird es einfacher zu arbeiten, Sie können sich ständig selbst überwachen.

Behandlung von Wänden mit Antiseptikum

Wände im Badezimmer müssen unbedingt antiseptisch behandelt werden.

Jetzt ein paar Worte zu den Kompositionen, auf denen die Fliesen liegen. Wenn es keine Erfahrung gibt, ist es besser, Mastix für Wände zu verwenden. Und für diejenigen, die bereits Erfahrung haben, sind Leimmischungen, die für Fliesen verkauft werden, perfekt. Wenn die Wand im Badezimmer aus Beton ist, ist es ratsam, eine Zementmischung zum Fliesen zu verwenden. Um diese Mischung an die Wand zu bringen, müssen Sie einen speziellen großen Spatel verwenden. Wenn es keinen solchen Spatel gibt, können Sie den üblichen verwenden, aber es ist schwieriger, damit zu arbeiten.

Das Verlegen von Fliesen beginnt mit der Tatsache, dass die erste Reihe trocken, dh ohne Mörtel ausgelegt wird. Dies geschieht, um die Größe der extremen Kachel zu bestimmen. Wenn nötig, sollte die Fliese beschnitten werden.

Bei einer kleinen Fläche ist es immer besser, mit der Markierung von der Mitte des Raumes zu seinen Seiten zu beginnen.

So können Sie extreme Kacheln vermeiden, da sehr dünne Streifen hart genug sind, um abgeschnitten zu werden.

Orte, an denen Sockets und Switches umrissen und leer bleiben sollen. Nachdem die Arbeiten zum Verlegen der Fliesen an allen Wänden beendet sind, können Sie für den Boden und nehmen.

Auf dem Boden liegen

Die Arten der Verlegung von Keramikfliesen auf dem Boden

Möglichkeiten der Verlegung von Keramikfliesen auf dem Boden.

Bevor die Fliese auf den Boden gelegt wird, muss sie vorbereitet werden, da dies die Grundlage für die Verlegung ist. Die Oberfläche des Bodens sollte vollkommen gleichmäßig und gründlich getrocknet sein. Die Technologie der Verlegung auf dem Boden unterscheidet sich wenig von der Technologie der Verlegung an den Wänden. Sie können wieder einen Betonestrich machen oder eine Ausgleichsmischung auftragen. In jedem Fall, egal wie Sie den Boden ebnen, müssen Sie den Boden vollständig trocknen lassen.

Als nächstes müssen Sie die gesamte Oberfläche sorgfältig mit Kreide oder Marker beschichten, wenn Sie möchten, können Sie spezielle Laserniveaus zur Kontrolle verwenden. Dann ist es notwendig, die trockene erste Reihe von Fliesen auszulegen. Hauptsache, es sind keine schmalen Streifen von den Kanten übrig. Es ist besser von der Mitte aus zu starten, es ist viel einfacher.

Wählen Sie die Klebstoffmischung entsprechend dem Material des Untergrundes. Um es auszuwählen, müssen Sie das Material berücksichtigen, aus dem die Fliese selbst besteht, und ob es eine Heizung auf dem Boden gibt. Es gibt universelle flexible Mischungen, die für fast alle Arten von Basis geeignet sind. Und es gibt spezielle Mischungen, die nur unter bestimmten Umständen für das Styling entworfen wurden. Jede universelle Mischung ist geeignet, wenn der Boden aus Holz, aus Faserplatten oder Spanplatten besteht, wenn es sich um Beton oder Eisen handelt.

Die Lösung wird mit einem Spatel mit Kämmen auf der Basis aufgetragen. Aber wenden Sie nicht sofort eine Lösung für eine Reihe von Zeilen an, sie kann schnell greifen, und Sie haben immer noch keine Zeit, die Kachel zu setzen. Es ist am besten, die Lösung in Teilen anzuwenden. Für eine Fliese, dann für eine andere, also von Wand zu Wand. Dann werden die Fliesen im Badezimmer auf dem Boden schnell und effizient verlegt. Wenn alle Fliesen auf dem Boden verlegt sind, können Sie mit der letzten Stufe fortfahren.

Abschluss der Arbeit

Vor Abschluss der Arbeiten zum Verlegen der Fliesen müssen Sie warten, bis die Klebstoffmischung vollständig getrocknet ist. Dieser Prozess dauert einen Tag, manchmal mehr. Jetzt können Sie mit dem Finishing beginnen - Fugen verfugen. Zu diesem Zweck gibt es einen speziellen Kitt, der wasserabweisend wirkt. Spezielle Zusätze bewirken maximal diesen Effekt. Es gibt mehr als 25 verschiedene Schattierungen von solchen Kitt, Sie können immer entweder eine Fliesenfarbe oder eine Kontrastfarbe für die Schönheit wählen.

Wenn die Nähte zwischen den Fliesen klein sind, sollte der Kitt keinen Sand enthalten. Es ist am besten, solche Kitt für Wände zu verwenden. Für den Boden, im Gegenteil, ist es erforderlich, dass der Kitt, der Sand enthält. Es ist gut, eine kleine Menge Latexmilch zu einem solchen Kitt hinzuzufügen, dann erhöht dies die Lebensdauer des Kitts an den Nähten. Mit diesem Kitt wird die Fliese fester verbunden, die Abdichtung wird besser.

Um einen gebrauchsfertigen Zementmörtel aufzutragen, müssen Sie eine Gummi-Glättbürste verwenden, am besten schräg. Auf jeder Verpackung eines solchen Kitts gibt es eine Trocknungszeit, aber sie trocknen nicht lange. Achten Sie darauf, alle Überschüsse mit einem feuchten Schwamm oder Lappen abzuwaschen. Aber die Nähte, die zwischen den Fliesen an der Wand und am Boden entstanden sind, müssen mit einer speziellen Lösung gefüllt werden. Es wird in Baumärkten in Zylindern verkauft, die mit einer Spritze ausgestattet sind. Diese Lösung wird helfen, die Fliese vor Pilz- und Schimmelpilzen zu schützen, die durch das Eindringen von Feuchtigkeit in solche Nähte entstehen.

Wenn alle Arbeiten beendet sind, kann man Löcher in die schönen und renovierten Wände machen und die Handtuchhalter und andere Elemente des Badezimmers mit einem Locher aufhängen. Sie können zusätzliche Lichter aufhängen, wenn Sie möchten. Die Arbeiten zum Verlegen der Fliesen im Badezimmer sind abgeschlossen.

Das Verlegen von Fliesen ist also ein Prozess, mit dem Sie auch ohne viel Erfahrung und Fähigkeiten im Bau umgehen können. Um sicherzustellen, dass das Badezimmer korrekt getrimmt wurde, muss man sich streng an die Technik halten, kompetente Berechnungen anstellen und mit Geduld und Aufmerksamkeit arbeiten. Dann ist sogar eine Reparatur im neuen Design-Stil im Badezimmer auf Ihrer Schulter. Der Preis einer solchen Arbeit hängt nur von der Wahl des Materials und nicht von den Leistungen des Meisters ab, da Sie selbst der Meister sind.

Fügen sie einen kommentar hinzu