Badezimmer design und dekoration optionen

Alle stimmen zu, dass das Badezimmer einen besonderen Platz im Haus oder in der Wohnung einnimmt. Dies ist der Raum, in dem jedes Mitglied der Familie allein bleiben und sich entspannen kann, wodurch der rhythmische Lauf der Alltagssorgen unterbrochen wird. Deshalb ist das Design des Badezimmers extrem wichtig. Er muss einen angemessenen emotionalen Zustand schaffen, zur Herstellung eines seelischen Gleichgewichts beitragen und das Nervensystem beruhigen. Gleichzeitig sollte das Design den individuellen ästhetischen Ansprüchen seiner Besitzer gerecht werden. Dazu müssen die Badewanne selbst, das Waschbecken, die Boden- und Wandverkleidung und sogar der Vorhang perfekt aufeinander abgestimmt sein. Es ist nur notwendig zu bestimmen, ob das Zimmer in einem klassischen oder ultramodernen Stil platziert werden soll. Und die Badewanne und das Waschbecken können jede Größe und Form haben.

Badezimmer Design

Das Design der Badewanne sollte sehr ästhetisch aussehen, daher sollten alle Elemente in Harmonie miteinander sein.

Finishing Materialien

Die Hauptanforderung, die traditionell an das Material des Badezimmers gestellt wird, ist die Feuchtigkeitsbeständigkeit. Daher werden die meisten Bäder heute entweder mit Fliesen oder mit Kunststoffplatten verkleidet, was am meisten zutrifft.

Badezimmer in hellen Farben

Foto 1. In Wohnungen mit einem kleinen Bereich ist es besser, ein Badezimmer in hellen Farben auszustatten, um den Raum visuell zu vergrößern.

Und Fliesen und Kunststoff sind in einer Vielzahl von Farbtönen erhältlich, so wählen Sie aus ihnen passend für ein bestimmtes Badezimmer Arbeit ist nicht. In diesem Fall, wenn die Kunststoffplatten nur die Wände und die Decke abdecken können, kann der Bodenbelag mit Fliesen abgedeckt werden. Deshalb werden oft in einem Raum beide Materialien verwendet.

Die Wahl der Materialien eine Rolle spielen, wie die Vorlieben und finanziellen Möglichkeiten der Kunden, so dass die Größe und die Form der vannogo Räumlichkeiten. Kunststoff sieht gut aus in kleinen Bädern mit niedrigeren Decken, vor allem wenn es vorstehende Ecken in ihnen. Wenn der Raum größer und geräumiger ist, dann ist hier der Vorteil hinter der Fliese. Aber der wichtigste Unterschied in diesen Materialien in Bezug auf Kosten und Deckung ihrer Installation. Kunststoffplatten sind eine Größenordnung billiger als Fliesen und Installation ihrer Läufe mit einer radikal niedrigeren Arbeitskosten und viel schneller. Doch die Kraft und damit die Lebensdauer der Kunststoffbeschichtung ist viel kleiner als gefliest. Dies ist sein Hauptnachteil.

Grundsätze der Auswahl

Die Ausstattung des Badezimmers sollte ästhetische Ansprüche und praktische Anforderungen vereinen. Die Bedingungen diktieren Faktoren wie die Fläche und die Lage der Kanalisationstrage. In der üblichen Wohnung eines mehrstöckigen Hauses, das speziell am Ende des letzten Jahrhunderts gebaut wurde, ist das Gebiet einer solchen Prämisse in der Regel eher klein.

Badezimmer Design

Foto 2. Die Grundvoraussetzung für das Innere des Badezimmers ist, dass Bad und Waschbecken die gleiche Farbe haben.

In diesem Fall ist das Design des Badezimmers am besten in einem hellen Farbschema mit warmen Farben ausgeführt. Sie werden es leichter und fröhlicher machen (Foto 1). Auf dem Boden ist die Fliese am besten diagonal platziert, dies vergrößert optisch ihre Fläche. Die Badewanne und das Waschbecken können als einzelne Farbe mit Fliesen an den Wänden sowie einer kontrastierenden Farbe installiert werden. Die Hauptanforderung ist, dass das Bad und die Spüle die gleiche Farbe haben (Foto 2). Alle Arten von Regalen und Schränken, ohne die kein Bad nicht abgegeben wird, ist es wünschenswert, Glas zu installieren. Dadurch wird der ohnehin schon kleine Platz nicht überladen und sogar optisch erweitert.

Das Badezimmer einer größeren Fläche eröffnet mehr Möglichkeiten für Designlösungen. Der Boden kann die Fliese abdecken, wo Sie mit Hilfe von Fliesen mit kontrastierenden Farben geometrische Muster erstellen können. Die Wände können sowohl Fliesen als auch Kunststoff mit kontrastierenden Farben abdecken. Seine Farbe kann monophon sein oder die Textur des Abschlusssteins verschiedener Rassen nachahmen. Ein besonderer Glamour ist die Anwesenheit von verspiegelten Paneelen aus einem speziellen feuchtigkeitsbeständigen Material im Badezimmer. Wenn die Zimmerdecke hoch ist, können Sie sie optisch absenken, nachdem Sie den unteren Teil der Wände mit einem dunklen Material versehen haben. Das Baddesign dagegen basiert auf einer Kombination von Farben, fast schwarz und weiß.

Die Wand wird breiter erscheinen, wenn sie mit Querstreifen verziert ist, und höher, wenn sie in Längsrichtung verläuft. Kürzlich beliebt war die Dekoration der Wände des Badezimmers mit gekachelten Paneelen mit darauf aufgebrachten Zeichnungen oder Mosaikmustern. Hauptsache im Bad zu sein war psychologisch angenehm.

Badezimmerdesign und Oberflächen können praktisch endlos sein.

Fügen sie einen kommentar hinzu